In wenigen Stunden ist es wieder so weit: Apple stellt heute abend – wie in den vergangenen Jahren um diese Jahreszeit – eine neue Generation von Geräten vor. Rechtzeitig zum Jahresendspurt und natürlich zum Weihnachtsgeschäft. Bis dahin überschlägt sich die Presse mit immer neuen Insider-Informationen und angeblichen Produktabbildungen.

Für manche Kunden ist es der wichtigste Tag überhaupt: endlich wieder das Neueste kaufen können oder zumindest davon träumen, bis es verfügbar ist oder das Sparschwein geschlachtet werden kann.

Eins ist aber sicher: kaum ist das iPhone 7 (wenn es denn eines geben wird und es auch noch so heißen wird) erhältlich, werden wir nur wenige Tage auf die nächste Sensationsnachricht warten müssen: Apple plant schon heimlich das iPhone 8….

Wie auch immer: es ist ein genialer Marketingschachzug von Apple, die Presse eine sonst millionenschwere Werbekampagne quasi umsonst durchführen zu lassen. Man muss halt nur ein gut gehütetes Geheimnis daraus machen, schon will es jeder wissen.

Ein Trost für alle Besitzer eines „vor iPhone-7“ : Eure Geräte werden auch nach der Keynote von Tim Cook noch weiter zuverlässig Ihre Dienste tun, auch noch wenn das iPhone 8 längst kalter Kaffee sein wird.

Hoffen wir daher auf die zuletzt so sehr vermissten drei Worte von Steve Jobs aus dem Munde von Tim Cook, mit denen der verstorbene Innovator häufig zum Ende einer Keynote die wirklich neuen Sachen vorgestellt hat: one more thing….

Dieses unbekannte Produkt, von dem wir bis heute Abend noch nicht wussten, das wir es zum Teil unseres Lebens machen werden, finden Sie natürlich zeitnah in unseren Stores – sobald Apple liefern kann. Dann können auch wir sagen: Wir haben etwas Besonderes für dich….